Unsere Kurse

bei der Sportschule Tong-Il

Traditionelles Tae Kwon Do
Das traditionelle Tae Kwon Do, wie es vom koreanischen Großmeistern gelehrt wird und man von dieser Form des Tae Kwon Do spricht, so meint man in erster Linie kontaktfreies Tae Kwon Do, bei dem der Gegenüber nicht als Gegner, sondern als Partner betrachtet wird, den wir nicht verletzen möchten.

Hinter der kontaktlosen Auseinandersetzung mit dem Partner steckt aber noch wesentlich mehr als nur der Respekt vor diesem.

Selbstverteidigung (hosinsul)
Hosinsul, damit ist die Selbstverteidigung gegen bewaffnete und unbewaffnete plötzliche Angriffe gemeint.

Hosinsul erfordert den gesamten Menschen. Der Schüler soll in der Lage sein, sich blitzschnell gegen unbewaffnete Angriffe (Festhalten, Umklammerungen, Angriffe durch mehrere Gegner) oder bewaffnete Angriffe (mit einem Messer, Schusswaffe, Stock, Baseballschläger, etc.) erfolgreich zur Wehr zu setzen. Dieses erfordert hochentwickelte psychische und physische Fähigkeiten. Er soll lernen, die eigene Schocksekunde möglichst klein zu halten und sofort zu reagieren.

Privatunterricht mit dem Meister
Welche Beweggründe sie auch haben mögen um Privatstunden in Taekwondo und Selbstverteidigung zu nehmen.
Privater Unterricht ist immer Vertrauenssache! Wenn Sie Ängste ( körperlich-seelischer Natur ) zu bewältigen haben,
kann Selbstverteidigung als Therapie helfen, wenn Sie sich darauf einlassen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt ?

Wenn Sie Mitglied werden möchten können Sie sich hier anmelden.